Willkommen bei unserem großen 3 in 1 Kinderwagen Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten 3 in 1 Kinderwagen.Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten 3 in 1 Kinderwagen zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen 3 in 1 Kinderwagen kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 3 in 1 Kinderwagen kann vom ersten Tag bis zum Alter von 3 oder 4 Jahren genutzt werden.
  • Es handelt sich hierbei sowohl  um einen Erstlingskinderwagen, Buggy und eine Autoschale.  Das heißt, ein 3 in 1 Kinderwagen verfügt nicht nur über eine Babywanne sondern auch über einen Sportsitz sowie einen Autositz.
  • Nach anfänglicher Nutzung der Babywanne (die auch getragen werden kann) als Erstlingskinderwagen bieten 3 in 1 Kinderwagen die Möglichkeit, durch einfache Mechanismen auf Buggy umzurüsten und das Kind kann dann darin sitzen. Das macht nicht nur den Kinderwagen sehr flexibel, sondern auch die Eltern.

3 in 1 Kinderwagen Test: Das Ranking

Platz 1: Bergsteiger Capri Kinderwagen 3 in 1

Platz 2: Clamaro ‚VIP 2018‘ Premium Kinderwagen 3 in 1

Platz 3: Springer 3 in 1 Kombi Kinderwagen

Platz 4: Hot Mom Kombikinderwagen

Ratgeber:  Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen 3 in 1 Kinderwagen kaufst

Worum handelt es sich bei einem 3 in 1 Kinderwagen?

Unter einem 3 in 1 Kinderwagen, auch bekannt unter dem Namen Kombikinderwagen, versteht man die Vereinigung zwischen einem Erstlingskinderwagen (Babywanne), welcher über eine großzügige Fläche verfügen soll, einem Buggy sowie einer Autositzschale.

Mit dem 3 in 1 Kinderwagen braucht man also nur einen Kinderwagen kaufen und ist damit für die restliche Entwicklung des Kindes vollends ausgerüstet, was eine ungeheuer große Nutzungsdauer des Gesamtpaktes bedeutet.

3 in 1 Kinderwagen vereinen Babywanne, Sportsitz (Buggysitz) und einer Autositzschale in einem Kinderwagen.

Was kostet ein 3 in 1 Kinderwagen?

Wie bei vielen Babyartikeln sind auch die Preise eines 3 in 1 Kinderwagen gewissen Schwankungsbreiten unterworfen. Und es ist den Eltern überlassen wie viel sie bereit sind in den Transport ihrer kostbaren Ladung zu investieren .

Die Preise bei einer Neuanschaffung eines 3 in 1 Kinderwagen liegen durchschnittlich etwas höher als die eines einfachen Kinderwagens. Je nach Ausstattung und den Standards der Elternschaft an das Gerät sind den Preisen heutzutage keine Grenzen gesetzt.

View this post on Instagram

🎉🥂🍀 Ein frohes, gesundes & glückliches neues Jahr 2️⃣0️⃣1️⃣8️⃣ wünsche ich euch! ❤️ Ich hoffe ich habt alle schön gefeiert und seid gut rein gerutscht! Wir sind total verliebt und voller Vorfreude diesen wunderschönen Kinderwagen in Einsatz zu bringen! 😍 Eben ist mein Vorstellungsvideo von diesem 3in1 Vita Kinderwagen von @my_junior_kinderwagen online gegangen inkl. Isofix Info fürs Auto! 👍 #myjunior #myjuniorvita #myjuniorkinderwagen #wirbegleitendeinglück #kinderwagen #kinderwagenreview #lightgrey #3in1kinderwagen #baby #babyboy #babywanne #sportaufsatz #babyschale #babybump #babybauch #picoftheday #inlove #love #happy #vorfreude #stroller #prsample

A post shared by A M A N D A 🍉 (@amanda.official.yt) on

Dennoch sei wiederholt gesagt, dass oftmals die Anschaffung einzelner Varianten von Erstlingskinderwagen, Sportbuggys und Autositzen oftmals den Preis um einiges übersteigen können als die eines 3 in 1 Kombikinderwagen.

Oftmals ist es mit dem billigesten Modell nicht getan, denn wenn man an einer Stelle sicherlich nicht sparen sollte, dann ist es bei der Beförderung der eigenen Kinder. Aber auch der Komfort und sowie Qualität in der Benutzung eines Kinderwagens sollten beim Kauf nicht außer Acht gelassen werden.

Anschaffungskosten eines 3 in 1 Kinderwagen liegen zwar höher als bei einfachen Kinderwagen, jedoch kann der Einzelkauf aller Modelle mitunter höher ausfallen als es bei einem 3 in 1 Kinderwagen der Fall ist

Wo kann ich einen 3 in 1 Kinderwagen kaufen?

Ein 3 in 1 Kinderwagen kann, wie jeder herkömmliche Kinderwagen auch, in Online Stores oder herkömmlichen Geschäften für Babyartikel  gekauft werden.

Ein größeres Angebot mit vermehrt unterschiedlichen Modellen in verschiedensten Ausführungen und Funktionen findet man logischerweise heutzutage in Online Stores. Der Fachmarkt widerum kann diesen Nachteil durch direkte Kundenberatung sowie der Chance die Geräte direkt vor Ort mal gesehen bzw. ausprobiert zu haben wieder wett machen.

Erfahrungen, wenn auch nur aus zweiter Hand, kann man aber natürlich auch online sammeln. Produktbewertungsseiten und Erfahrungsberichte für in Frage kommende Modelle können nützliche Informationsquellen für werdende Eltern sein.

Diese Vergleichsmöglichkeit wiederum ist es auch die bei herkömmlichen Geschäften wegen der geringeren Auswahl etwas zurück bleibt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls ein Faktor welcher meist günstiger für den Online Handel ausfällt.

Hier eine kleine Auswahl an Anbietern:

  • Meinkinderwagen
  • Bonavi
  • Babyone
  • Babymarkt
  • amazon.de
  • toys R us
  • eBay

Ein Einkauf im Geschäft bietet den Vorteil, das Gerät bereits aus nächster Nähe gesehen zu haben und ein Gefühl bzw. Gespür dafür zu bekommen. Online Handel bietet größere Auswahl und günstigere Preise

Ist jeder 3 in 1 Kinderwagen autotauglich?

Der Faktor, der bestimmt ob ein 3 in 1 Kinderwagen in ein Auto passt, ist, ob er über einen Klappmechanismus verfügt. Dieser schafft ein deutlich günstigeres Raumangebot wenn es darum geht einen Kinderwagen im Kofferraum unterzubringen oder nicht.

Ein Klappmechanismus ist gerade für Besitzer von kleineren Automodellen von essentieller Bedeutung und sollte unbedingt im Voraus abgeklärt werden und nicht erst wenn es schon zu spät ist.

Worauf gilt es bei der Anschaffung eines 3 in 1 Kinderwagen zu achten?

Das Internet bietet heutzutage eine große Zahl an Informationen um sich in vorab über das Thema zu informieren. Produkttests und Kundenbewertungen können eine gute Hilfe bei der Kaufentscheidung sein. Allerdings gilt es auf bestimmte Punkte beim Kauf eines 3 in 1 Kinderwagen zu achten.

Wirf hierfür einen Blick auf unsere Liste an Kaufkriterien, im späteren Verlauf, um herauszufinden worauf bei einem guten 3 in 1 Kinderwagen Modell ankommt und um zu sehen was das richtige für dich ist.

Welche Alternativen gibt es zum 3 in 1 Kinderwagen?

Die einzige Alternative im Vergleich zu einem 3 in 1 Kinderwagen liegt wohl in der einzelnen Anschaffung seiner sämtlichen Funktionen. Was oftmals zusammengerechnet den Anschaffungspreis eines einzelnen 3 in 1 Kombikinderwagen um einiges übersteigen könnte.

Dennoch steht prinzipiell einer Anschaffung von Erstlingskinderwagen, Buggy und Autositz jeder für sich nichts im Wege. Auch wenn dies mit Einbußen in der Flexibilität der Eltern verbunden sein könnte.

Frau und Mann mit Kinderwagen und Kind

Ein 3 in 1 Kinderwagen begleitet dich und dein Kind von der Geburt bis zu dem Tag, an dem es alleine laufen kann (Bildquelle: pixaba.com / MabelAmber).

Entscheidung: Welche Arten von 3 in 1 Kinderwagen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Die Ausführungen von 3 in 1 Kinderwagen sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Das sind aber alles Detailfragen, denn im Kern sind alle 3 in 1 Kinderwagen vom Aufbau her gleich, dass sie Babywanne, Sportsitz und Autositz in sich zusammen vereinen.

Vorteile
  • Babywanne, Sportsitz und Autositz in einem
  • einmalige Anschaffungskosten
  • Thema des Kinderwagenkaufs auf einen Schlag erledigt
  • keine weiteren Kinderwagen mehr notwendig
Nachteile
  • Hohe einmalige Anschaffungskosten
  • es braucht relativ viel Platz, alle Wannen zu verstauen
  • Kinder wachsen früher oder später aus der Babywanne raus und man wird sie nicht mehr benutzen

Wir haben dir in dieser Tabelle nochmal übersichtlich alle Alternativen zu 3 in 1 Kinderwagen zusammengestellt.

Art Beschreibung
Erstlingskinderwagen Schutz und Ruhe, besonders flache Liegefläche, nur für die ersten Monate geeignet
Kombikinderwagen Erstlingskinderwagen, Buggy und Autositz in einem, große Nutzungsdauer
Sport-Buggy für ältere und größere Kinder, kompakt und klein
Geschwister- oder Mehrlingskinderwagen für zwei Kinder gleichzeitig, neben (Doppelsitzer)- oder hintereinander (Tandemsitzer)

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du 3 in 1 Kinderwagen vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Gitarrenverstärker gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für einen passenden und effektiven Wagen zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Material
  • Gewicht
  • Maße
  • Mobilität
  • Klappmechanismus
  • Bremsen
  • Sicherheitsgurte
  • Sicherheitsbügel
  • Räder
  • Liegeposition
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Zubehör
  • Altersklasse
  • Design

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, einen Wagen anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Material

Das Gestell eines Kinderwagens sollte immer aus einem festen und belastbaren Material bestehen um so die notwendige Sicherheit zu garantieren. Stahl- oder Aluminiumgestelle liefern gute Ergebnisse in ihrer Robustheit.

Karbonteile die in das Gestell miteinbezogen werden zeugen von einer besonders hohen Wertigkeit und Qualität. Da Karbon auch noch zu den leichtesten Metallen zählt ist er darüberhinaus auch noch angenehm leicht.

Buggy neben Wiese

Das Material ist besonders wichtig, denn es bestimmt Haltbarkeit und Gewicht deines 3 in 1 Kinderwagens (Bildquelle: pixabay.com / Antranias).

Gewicht

Einer der gewichtigsten Faktoren ist der wie schwer der Kinderwagen ist. Hohe Widerstandsfähigkeit und ein geringes Umkipp Risiko sprechen für ein schwereres Modell, was jedoch sehr stark auf die Manövrierbarkeit geht. Wichtig ist vor allem wie leicht man den Alltag mit einem Kinderwagen bewältigen kann.

Spazieren gehen kann mit einem schweren Modell schon mal rasch in sportlicher Ertüchtigung ausarten, ein Einstieg  in Busse oder Straßenbahnen mit hohen Türschwellen oder Treppen genrell damit rauf und runtertragen sowie ins Auto heben sind allesamt Aufgaben die es damit zu bewerkstelligen gilt.

Mit einem leichteren Modell sist diese kurze Aufzählung eher zu bewerkstelligen. Aus diesem Grund gilt es auch diesem den Vorzug gegenüber einem schwereren Modell zu geben, auch wenn dies mitunter in kleineren Abstrichen in den Funktionen bedeuten kann.

Maße aufgeklappt und zusammengeklappt

Der Klappmechanismus ist entscheidend welche Maße der Kinderwagen im aufgeklappten oder zugeklappten Zustand haben wird. Es gilt, nie dein Platzangebot sowohl daheim als auch im Auto aus den Augen zu verlieren.

Die Hälfte deiner Wohnfläche für einen Kinderwagen zu opfern ist zwar eine noble Bereitschaft aber über kurz oder lang wirst du die Entscheidung bereuen.

Mobilität

Leichtigkeit und Wendigkeit gehen Hand in Hand mit einer guten Mobilität. Bürgersteige und geschäftige Straßen, sowie das Hineinheben in öffentliche Verkehrsmittel sollen nicht zur Herausforderung werden.

Vorderräder mit einem schwenkbaren Gestell geben einem eine bessere Kontrolle über die Lenkung und so  dürfte das Ausweichen von Hindernissen kein Problem sein. Die Voderräder sollten jedoch im Falle der Notwendigkeit auch feststellbar sein.

Klappmechanismus

Das Zusammenklappen auf die Minimalgröße des Kinderwagengestells birgt viele Vorteile nicht nur platzsparenden Sinne sondern auch wenn es darum geht ihn im Koffereraum deines Wagens unterzubringen.

Aber nicht nur unterwegs, auch in den eigenen vier Wänden bringt ein Klappmechanismus einiges mit sich, wenn man ihn problemlos in der Wohnung verstauen kann und er deinen Kindern beim Spielen nicht im Weg ist.

Bremsen

Bremsen sind wie bei jedem Vehikel der wichtigste Sicherheitsaspekt. Eine ausreichende Sicherung mit sogenannten Feststellbremsen verhindert das unbeabsichtigte davonrollen während eine zusätzliche Handbremse beim Kinderwagen hilft die Sicherheit im Griff zu behalten.

Sicherheitsgurte

Eine Gurtsicherung im Kinderwagen soll das Kind davor schützen unbeabsichtigt herauszurutschen und sich zu verletzen. Ob nun eine 4-Punkt oder 5-Punkt Gurtsicherung, beide liefern den nötigen Schutz der im Bedarfsfall durch horizontale Sicherheitsbügel noch weiter ausgebaut werden können.

Sicherheitsbügel

Sicherheitsbügel sind nicht nur wie ihr Name bereits verrät zum Schutz des Kindes da, sondern stellen diesen auch ein Mittel der Bequemlichkeit dar. Festhalten und abstützen ist im Kinderwagen damit kein Problem mehr, unter der Voraussetzung dass die Sicherheitsgurte entsprechend gelockert sind.

Räder

Die Art der Räder ist die Gretchenfrage mit der sich viele Eltern konfrontiert sehen. Entscheidet man sich für harte Kunststoffreifen oder für weiche Luftbereifung?

Nicht nur der Durchmesser der Reifen spielt eine Rolle, sondern auch woraus sie gemacht sind. Kunststoffräder sind in ihrer Abnutzung schneller während Reifen die mit Luft gefüllt sind widerum schadensanfälliger durch Steinchen oder Rollsplitt sind.

Festgehalten sei an dieser Stelle jedoch egal ob man sich für Kunststoff oder Luftreifen entscheidet: an schwenbaren Vorderrädern darf kein Weg vorbei führen. Mehr Wendigkeit und ein leichteres manövrieren durch belebte Einkaufzentren sind die Vorteile die eine derartige Lenkbarkeit ermöglichen.

Liegeposition

Ziel eines 3 in 1 Kinderwagen ist der altersgerechte Transport des Kinders. Der 3 in 1 Kinderwagen ist in der glücklichen Position auf die unterschiedlichen Bedürfnissen und möglicherweise unterschiedlichen Altersklassen eines jeden Kindes einzugehen.

Eine komplett flache Liegeposition ist für ein Neugeborenes unverzichtbar. Während im fortgeschrittenen Alter die aufrechte Buggyposition dazu einlädt die Welt mit den eigenen Augen zu erkunden.

Kinderwagen vor Beleuchtung

Der 3 in 1 Kinderwagen sollte deinem Kind in jedem Alter die optimale Position bieten (Bildquelle: pexels.com / Micael Widell).

Sonnen- und Regenschutz

Egal ob regnerische Herbsttage, sonnige Sommermonate oder tiefverschneite Winter. Ein Kinderwagen muss zu jeder Jahreszeit einsatzbereit sein und immer einen perfekten Schutz für dein Kind bieten. Regenschutz, Sonnenschutz, Sichtschutz, Insektenschutz, nichts wird dem Zufall heutzutage überlassen und stets dafür Sorge getragen, dass deinem Kind auch ja nichts passiert.

Zubehör

In Sachen Zubehör unterscheiden sich 3 in 1 Kinderwagen nicht im Geringsten von den herkömmlichen Modellen. Angefangen bei Produkten wie Becherhalter, Tragetaschen, Wickeltaschen, gibt es eine schier unermessliche Zahl an Produkten die das Leben erleichtern. Gleiches gilt auch in Sachen Sicherheit wo jeder Kinderwagen noch kräftig getunt werden kann.

Lämpchen und Reflektoren sorgen für mehr Sichtbarkeit im Dunkeln, während Sicherheitsschlösser vor Diebstählenschützen.

Altersklasse

Anders als bei herkömmlichen Kinderwagen die in bestimmte alterstypische Gruppen unterteilt werden, angefangen bei Wagen welche nur für Neugeborene geeignet sind bis hin zu solchen die erst im Kleinkindalter ihre Verwendung finden sollten,  braucht man bei einem 3 in 1 Kinderwagen beim Kauf nicht auf so etwas zu achten.

Alterstypische Beschränkungen fallen durch seine 3 in 1 Funktion einfach weg und man hat von Anfang an ausgesorgt.

Design

3 in 1 Kinderwagen gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Farb-, Muster- und Designkombinationen. Königliches Blau für die Prinzen und qietschrosanes Pink für die kleine Prinzessinnen zählen zu den Klassikern. In erster Linie ist hierbei der persönliche Geschmack der Eltern gefragt, schließlich sollen alle eine lange Freude mit ihrem Kinderwagen haben.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema 3 in 1 Kinderwagen

Ursprung und Historie des Kinderwagens

Der Ursprung des Kinderwagens geht bis ins Mittelalter zurück. Heute haben diese jedoch mit den uns bekannten Schubkarren aber mehr Ähnlichkeit als mit einem Kinderwagen.

Kinderwägen die unseren heutigen Vorstellungen entsprechen, entwickelten sich im 19. Jahrhundert in England. Ihr Vorreiter war der bereits geläufige Stubenwagen, ein Kinderkörbchen mit Rädern das in der Wohnung benutzt wurde.

Am Anfang verfügten sie nur über eine Sitzfläche und keine Liegefläche sowie über lediglich drei Räder. Die ersten Modelle mit Liegefläche traten um 1880 auf, diese verfügten über einen Korbaufsatz gemacht aus Weidengeflecht und sie verfügten über vier Reifen, statt der üblichen drei Reifen. Damit kamen sie den heutigen Kinderwägen und unseren Verständnis dieser schon recht nahe.

Der Automobilbau des 20.Jahruhunderts beeinflusste die weitere Entwicklung des Kinderwagens maßgeblich. Dies zeigte sich deutlich in der Inkludierung von Kugellagern und Rohrfedergestellen sowie von Zierleisten und geschwungenen Kotflügeln.

Die Überarbeitung des Designs äußerte sich auch in der Zunahme des Komforts: Gestelle wurden zunehmend aus Stahl gefertigt, Räder wurden deutlich kleiner und so wurden die Kinderwägen  leichter und wendiger.

Wie pflege ich einen 3 in 1 Kinderwagen?

Jeder weiß das bei einem Kind schnell mal ein Malheur passieren kann. Die drei großen K’s: kleckern, kackern und kotzen sind schnell geschehen. Deshalb ist die richtige Pflege entscheidend um eine gute und lange Haltbarkeit des Kinderwagens zu sichern. Ein abnehmbarer Bezug, dersich einfach in der Waschmaschine reinigen lässt ist also nicht verkehrt.

Genauso gilt es darauf zu achten, dass keine Seifenreste oder andere Reinigungsmittel am Material zurück bleiben, umso Um Irritationen zu verhindern ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass keine Seifenreste oder andere Reinigungsmittel am Material zurück bleiben.

Geheimtipp: lass die Bezüge an der frischen Luft trocknen, dies beugt Schimmelbildung vor.

Weiterführende Quellen und Links


[1] https://www.stern.de/vergleich/kinderwagen/


[2] https://www.eltern-forum.at/ratgeber-news/kinderwagen-mit-autositz-kombikinderwagen-im-vergleich/


[3] http://www.chip.de/artikel/Kinderwagen-Test-Der-Testsieger-der-Stiftung-Warentest_139976967.html

Bildquelle: pexels.com / Oleksandr Pidvalnyi

Bewerte diesen Artikel


13 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von supereltern.net recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.