Willkommen bei unserem großen Ferngesteuerter Panzer Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Ferngesteuerten Panzer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Ferngesteuerten Panzer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Ferngesteuerten Panzer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ferngesteuerte Panzer sind vor allem eine gute Ergänzung zu RC-Kriegsschiffen. Aber auch alleine machen sie was her.
  • Damit sich jeder Ausflug mit deinem Panzer lohnt, sollte die Akkulaufzeit ausreichend und die Akkuladezeit nicht zu lange sein.
  • Bevor du dich für ein bestimmtes Modell entscheidest, solltest du dir vor allem Gedanken über die Altersvorgabe und den Anwendungsbereich machen.

Ferngesteuerter Panzer Test: Das Ranking

Platz 1: Goods & Gadgets Ferngesteuerter Mini RC Panzer German Tiger I

Für den Preis ein absolutes Muss! Der Mini-Panzer ist für Fahrten im Haus sehr gut geeignet und hat trotz seiner geringen Größe ordentlich Dampf unter der Haube – Fahrspaß für Klein und Groß!

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Design / Gewicht / Höchstgeschwindigkeit

Der Maßstab von 1:72 entspricht natürlich der absoluten Mini-Version eines Panzers. Allzu hohe Erwartungen an die kleinsten detailgetreuen Ausführungen dürfte man hier also nicht stellen – aber:

Klein, aber oho! Nicht nur, dass der Panzer von den Kunden selbst in seinem Design hochgelobt wurde trotz seiner Größe. Nein, er wird auch noch außerordentlich schnell in seiner zweiten Geschwindigkeitsstufe – 15 km/h wirken bei dieser kleinen Größe umso schneller! Er wiegt gerade einmal einen Kilo und ist kurze zwölf Zentimeter lang und dennoch ein richtiges Powerpaket!

Ladedauer / Fahrtzeit der Ladung

Durchschnittlich braucht der Panzer für eine Ladung 20 Minuten und fährt dann 30 Minuten. Wahnsinn!

Dass ein Panzer kürzer fährt als er lädt, begegnet auch mir hier zum ersten Mal – eine Sensation! Woran das liegt, kann ich nicht einmal sagen, nur mein Tipp in dieser Kategorie ist eindeutig: Zuschlagen! Dies ist der erste Panzer, der keinen Ersatzakku braucht!

Fernabstand / Altersempfehlung

Der Fernabstand beträgt 25 Meter, die Altersempfehlung liegt laut Hersteller bei 12 Jahren. Eine Einschätzung:

Der Fernabstand ist gut und auch die Altersempfehlung finde ich angemessen. Mit dem Fernabstand von 25 Metern kannst du dich gut in Sicherheit bringen, während der Panzer vor sich hinschießt. Ein Volltreffer des Herstellers!

Ein verantwortungsvoller Umgang und im Idealfall die Beaufsichtigung durch einen Erwachsenen sind hier dennoch vorauszusetzen! Zur Erinnerung: Panzer sind kein Spielzeug! Vor allem nicht, wenn sie schießen können!

Preis

Mit einem Preis von 24,95 Euro liegt der Mini-Panzer in der unteren Preisklasse der Panzer. Der Preis ist also top – und die Leistung dazu?

Da wagt keiner etwas gegen zu sagen! Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde von den Kunden hoch gelobt, denn bei einer mittleren Preisklasse zwischen 35 und 170 Euro ist dieser Panzer ein Schnäppchen, das auch noch durch seine Funktionen überzeugt!

Kundenbewertungen
Mehr als 76% der Kundenbewertungen fallen bei diesem Produkt gut oder sehr gut aus mit 4 oder 5 Sternen!

Besonders positiv erwähnt werden dabei:

  • Detailgetreu
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Rezensionen bestätigen hier also das Versprechen des Verkäufers, dass es sich trotz der geringen Größe des Panzers um ein nahezu detailgetreues Modell handelt. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde positiv hervorgehoben. Hier kannst du also nicht viel falsch machen!

Keine einzige Bewertung ist negativ mit 1 oder 2 Sternen!

Um dennoch keine Kritikpunkte zu vernachlässigen, ziehe ich hierfür die vier Drei-Sterne-Bewertungen heran. Damit lässt sich ein zuverlässiges Bild zeichnen, denn kritisiert wurden:

  • Unangenehmer Geruch
  • Lautstärke
  • Funktionslose Tasten an der Fernbedienung
  • „Rennpanzer“

Der unangenehme Geruch wurde in einer einzigen Bewertung erwähnt, daher gehe ich hier von einem technischen Defekt aus. In diesem Fall kann man den Panzer natürlich problemlos umtauschen lassen. Die Lautstärke kann jedoch durchaus störend sein, wenn sie auch irgendwie zum Kriegsgeschehen dazugehört.

Funktionslose Tasten – nun ja, da ich diese Fernbedienung nie in der Hand hatte, kann ich dazu leider nichts sagen. Aber die sind noch besser als Tasten, die funktionieren sollten und das nicht tun, nicht wahr? Die Geschwindigkeit kann man selber regeln, so viel zum Thema „Rennpanzer“…

“FAQ”

Kann ich den Turm bewegen?
Ja, um 360 Grad.

Wenn ich zwei dieser Panzer bestelle, bekomme ich dann zwei verschiedene Frequenzen, um kämpfen zu können?
Wenn sie beide in derselben Bestellung gekauft werden, ja. Falls nicht, hast du das Umtauschrecht.

Kann ich den Panzer draußen fahren?
Aufgrund der Größe – besser nicht!

Ist der Panzer originalgetreu gebaut?
Laut Hersteller ja. Auch die Kundenrezensionen lesen sich positiv – als Geschichtsfreak solltest du jedoch aufgrund der Größe nicht zu ausgefeilte Details erwarten.

Platz 2: HSP Himoto RC-Panzer German Leopard

Der German Leopard ist ein laut Hersteller originalgetreuer deutscher Panzer, der auch schon für kleinere Kämpfer und Anfänger mit geringem Budget geeignet ist.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Design / Gewicht / Höchstgeschwindigkeit

Mit einem Maßstab von 1:24 ist der German Leopard ein normal großer Panzer, bei dem du alle wichtigen Details genau sehen kannst. Er ist ein echter Kampfpanzer, der getreu seiner Funktion höchstens 10 km/h erreichen kann.

Damit ist er besonders für geschichtsbegeisterte Fahrer (fast) jeden Alters geeignet, die auch die Action nicht missen wollen. Durch seine unterschiedlichen Soundeffekte und das Infrarotsystem setzt er noch einmal eins drauf und beeindruckt damit vor allem verspielte Historiker!

Ladedauer / Fahrtzeit der Ladung

Bei einer Fahrtzeit von normalerweise 45 Minuten unterscheiden sich die angegebenen Ladezeiten immens: Von 30 bis hin zu 120 Minuten ist alles dabei!

Eine Fahrtzeit von 45 Minuten ist schonmal nicht schlecht – nur was soll das mit der Ladezeit? Analysieren wir das einmal genauer: Eine Ladezeit von lediglich 30 Minuten kann fast nicht sein – das nehme ich einem Minipanzer ab, der nicht so viel Energie verbraucht, aber diesem hier nicht.

Vom Hersteller steht dazu leider gar nichts geschrieben! 120 Minuten sind meiner Meinung am realistischsten – teste dies am Besten selber und schreibe dann eine wirklich hilfreiche Kundenrezension zu diesem Thema!

Fernabstand / Altersempfehlung

Der Fernabstand beträgt mittelprächtige 15 Meter, die Altersempfehlung des Herstellers liegt bei nur acht Jahren. Ich meine:

15 Meter sind okay, sowohl im Haus als auch draußen. Überragend sind sie nicht. Bei der Höchstgeschwindigkeit gehen sie jedoch, gerade bei der mutigen Altersempfehlung des Herstellers: Bereits mit acht Jahren soll man den Panzer steuern können! Das ist höchst ungewöhnlich für ferngesteuerte Panzer, erklärt sich jedoch schnell mit der Schussmethode.

Da der Panzer über Infrarotstrahlen schießt, besteht kaum eine Verletzungsgefahr beim Spielen. Die Altersempfehlung ist daher mehr als angemessen, ein verantwortungsvoller Umgang und im Idealfall die Beaufsichtigung durch einen Erwachsenen ist hier ohnehin vorauszusetzen! Zur Erinnerung: Panzer sind kein Spielzeug!

Preis

39,99 Euro sind im untersten Bereich des Mittelklassebereiches des ferngesteuerten Panzers. Preislich kann man also nichts sagen!

Da das Preis-Leistungs-Verhältnis auch hier oft von den Kunden gelobt wurde, kannst du davon ausgehen, aufgrund des Preises keine qualitativen Einschränkungen hinnehmen zu müssen. Ran an den Speck!

Kundenbewertungen
Etwas über 69% der Kundenbewertungen fallen bei diesem Produkt gut oder sehr gut aus mit 4 oder 5 Sternen!

Besonders positiv erwähnt werden dabei:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Nun, dazu gibt es an sich nicht viel zu sagen, denn wenn alles funktioniert und der Preis auch stimmt, sollte der guten Bewertung tatsächlich nichts im Wege stehen.

25% der Bewertungen sind negativ mit 1 oder 2 Sternen.

Negativ fielen tatsächlich nur Bewertungen aus, in denen stand, dass sie ein kaputtes Gerät erhalten hatten. Das ist natürlich ärgerlich, zeigt aber auch, dass die funktionierenden Geräte wenn dann ganz funktionieren und praktisch keine Makel haben! Da die Rate von einem Viertel kaputter Geräte dennoch relativ hoch ist, solltest du den Panzer noch in der Garantiezeit testen und bei Bedarf zurückschicken.

“FAQ”
Läuft der Panzer über Ketten oder sind versteckte Räder angebracht?
Der Antrieb läuft ausschließlich über die Ketten, es gibt keine Räder.

Kann er auch draußen gefahren werden?
Ja.

Ist er ein Bausatz oder schon fertig?
Der Panzer ist bereits fertig zusammengebaut und fahrbereit.

Sind Batterien und Fernsteuerung enthalten?
Ja.

Platz 3: WIM-SHOP RC-Panzer German Tiger

Der German Tiger ist ein laut Hersteller „naturgetreuer“ deutscher Panzer, der vor allem durch sein Design und die vielen Effekte im Kampf besticht. Sein Infrarot-Kampfsystem ist ein weiterer Pluspunkt für den hochwertigen Qualitätspanzer!

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Design / Gewicht / Höchstgeschwindigkeit

Mit einem Maßstab von 1:16 ist der German Tiger ein recht großer Panzer, bei dem du alle wichtigen Details genau sehen kannst. Er ist ein echter Kampfpanzer, der bis zu 20 km/h draufhat!

Damit ist er besonders für geschichtsbegeisterte Fahrer (fast) jeden Alters geeignet, die auch die Action nicht missen wollen. Durch seine zahlreichen Lichteffekte – Detonationsleuchtfeuer, Alarmlicht, Geschossfeuer und Mündungsfeuer – setzt er noch einmal eins drauf und beeindruckt damit vor allem verspielte Historiker! Ein weiterer Pluspunkt: Sogar im niedrigen Gewässer kann er fahren!

Ladedauer / Fahrtzeit der Ladung

Durchschnittlich braucht der Panzer für eine Ladung 260 Minuten und fährt dann 60 Minuten. Das ist überwältigend, gerade an dem Verbrauch gemessen, den er eigentlich an den Tag legen sollte!

60 Minuten Fahrtzeit sind ja ohnehin schon sehr gut – aber mit den ganzen Lichteffekten und der Höchstgeschwindigkeit dann noch nur 240 Minuten zum Laden zu brauchen – wow! Natürlich solltest du dennoch, wenn du öfter bzw. länger fahren möchtest, Ersatzbatterien dabeihaben.

Nie zu vernachlässigen ist auch die richtige Behandlung des Akkus – fahre ihn immer erst komplett leer, bevor du ihn wieder lädst! Das verlängert seine Lebenszeit drastisch. Probier es am besten selber aus.

Fernabstand / Altersempfehlung

Der Fernabstand beträgt gute 50 Meter, die Altersempfehlung des Herstellers liegt bei 14 Jahren. Ich meine:

Der Fernabstand ist super und gerade für aufregende Schlachten super! Praxisproblem: Mit der Infrarotstrahlung wird es im höheren Gras schwieriger zu treffen, was durch Kugeln eventuell auch auf diesen großen Abstand leichter möglich wäre. Dennoch sinkt durch den hohen Abstand einmal die Verletzungsgefahr – die bei Infrarot ohnehin relativ gering ist – und der Spaß steigt natürlich ungemein!

Hier könnt ihr euch richtige Schlachten liefern! Deswegen finde ich die Altersempfehlung gut, aber auch mit zwölf Jahren könnte man ja… Unter Aufsicht… Wenn alles klappt! Ein verantwortungsvoller Umgang und im Idealfall die Beaufsichtigung durch einen Erwachsenen sind hier vorauszusetzen! Zur Erinnerung: Panzer sind kein Spielzeug! Vor allem nicht, wenn sie schießen können!

Preis

169,99 Euro sind eine Menge Geld und auch für einen guten Panzer aus der Mittelklasse nicht zu verachten.

Nun, daran solltest du, so finden wir, diesen Panzer zumindest nicht messen. Ob Anfänger oder nicht – geeignet ist er vor allem für Geschichtsfreaks, Ballermänner, Rennfahrer und andere aufregende Gestalten!

Natürlich kann man ihn auch zum Einstieg nutzen, denn gerade das Infrarotlicht senkt die Verletzungsgefahr vorerst rapide. Für den Preis vor allem – warum nicht?! Ein kleiner Minuspunkt: Akku und Ladegerät sind nicht enthalten, dies verursacht natürlich noch einen kleinen Aufpreis. Gemessen am Preis des Panzers selber aber ist das ein Klacks.

Kundenbewertungen

Dieser Panzer hat tatsächlich noch keine Kundenbewertung! Da er zur oberen Preisklasse zählt und vom Hersteller auf der Amazon-Seite relativ wenige Angaben gemacht werden, ist dies teilweise verständlich – doch wir wollen das ändern! Anhand dieses Artikels kannst du dir ein umfassendes Bild des deutschen Panzers machen und als Erster entscheiden, was deine Nachfolger lesen können!

“FAQ”
Sind die Ketten an den Rädern aus Plastik oder aus Metall?

Sie sind aus Kunststoff.

Ist der Panzer originalgetreu gebaut?

Ja. Auch der Maßstab ist in dieser Hinsicht ein Treffer!

Kann der Panzer im Wasser fahren?

Ja, in niedrigen Gewässern!

Kann ich ihn auch draußen fahren?

Ja.

Ist er ein Bausatz oder schon fertig?

Der Panzer ist bereits fertig zusammengebaut und fahrbereit.

Sind Ladegerät und Akku enthalten?

Nein!

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen ferngesteuerten Panzer kaufst

Warum sollte ich mir einen ferngesteuerten Panzer kaufen?

Ferngesteuerte Panzer, auch RC-Panzer genannt (RC=radio controlled) sind an sich ein Nischenprodukt und werden eher selten zufällig gefunden im Internet. Dass du den Weg auf diese Seite gefunden hast, zeigt jedoch schon, dass da mehr sein muss. Hier werde ich dich umfassend über ferngesteuerte Panzer und ihre Eigenheiten informieren.

Im folgenden Video wird dir ein umfassender Einblick über zwei Panzermodelle geboten:

Sind ferngesteuerte Panzer auch für Kinder geeignet?

Generell könnte ein Kind unserer Einschätzung zufolge bereits ab acht Jahren einen Panzer unter Aufsicht steuern. Dies gilt jedoch als unterster Richtwert unter Einschränkung aller Schussfunktionen, in sicherem Gelände und nur mit geeigneten Modellen! Erhältlich sind RC-Panzer in der Regel erst ab 14 Jahren unter Empfehlung des Herstellers.

Was für Funktionen können ferngesteuerte Panzer haben?

Die Kriegsmaschinen können je nach Modell jede Menge Features aufweisen. Dazu gehören unter anderem:

Feature Erklärung
Infrarot Hierbei ist keine Munition notwendig. Im Kampf mit mindestens zwei Panzern wird innerhalb einer gewissen Entfernung per Infrarotstrahlen geschossen. Bei Treffern ertönt ein Explosionsgeräusch und der Getroffene wird für ein paar Sekunden deaktiviert.
Schussfunktion Entweder über Infrarot oder mit bis zu 24 Geschossen. Achtung: Altersgrenze beachten.
Kamera Mit eingebauter Mini-Kamera
Elektroschocker Hierbei bekommt der Getroffene in einem Kampf einen nach Stufen eingeteilten Elektroschock über seine Fernbedienung. Achtung: Altersgrenze beachten.
Raucherzeugung aus dem Schornstein Feature zur realistischen Animation
Schwenkbare Schützentürme Zu unterschiedlichen Winkeln: 160-170° oder 360°
Licht- und Soundeffekte Bei Schuss oder wenn der Panzer selbst getroffen wird.
Fahren im Wasser Selten möglich in niedrigen Gewässern.

Kann ich meinen ferngesteuerten Panzer auch im Freien fahren?

Dazu sind die Panzer sogar überwiegend gemacht! Sie sollen auf Asphalt, Kies und auch niedrigem Rasen gefahren werden können. Achte hierbei jedoch trotzdem immer auf die Angaben des Herstellers – bei besonders empfindlichen und/oder detailgetreuen Modellen kann dies schnell zu Schaden führen. Einige wenige Panzer können sogar im niedrigen Wasser fahren.

ferngesteuerter Panzer

Grade draußen in der Natur lassen sich ferngesteuerte Panzer super benutzen. Meistens sind die Panzer für das Fahren auf Kies, Gras oder sogar niedrigem Wasser ausgelegt, achte hierbei auf die Angaben des Herstellers. (Foto: carro/pixabay.com)

Welche technischen Daten sind beim Kauf am Wichtigsten?

Neben den Features, die du dir für deinen persönlichen Panzer wünschst, sind immer auch die technischen Daten zu beachten: Wie weit soll sich der Turm drehen können? Wie schwer und wie groß soll der Panzer sein, wie wichtig sind dir die Fahr- und die Akkuladezeit und was möchtest du überhaupt für einen Motor?

Für die groben Eckdaten zu dieser Entscheidung habe ich dir wieder eine kleine Liste erstellt, die zeigt, was durchschnittlich ist:

Technische Daten Durchschnittswerte
Turmdrehung 160-170° oder 360°
Gewicht 4 – 6 kg
Maße Maßstab 1:16 bis 1:24 bei ca. 60 cm Länge
Fahrzeit 30 – 60 Minuten
Akkuladezeit (nur für Elektromotoren) 4 – 6 Stunden
Höchstgeschwindigkeit 10 – 20 km/h

Was kosten ferngesteuerte Panzer?

Preislich gesehen hat die Mittelklasse der Panzer eine recht große Spannweite, denn sie reicht von durchschnittlich 35 bis 170 Euro. In diesem Bereich bekommt man ein qualitatives Gesamtpaket meist ohne Abstriche. Ab 200 Euro beginnt die Preisklasse für erfahrenere Menschen und ab 700 Euro bekommst du richtige Profigeschosse.

Wo kann ich einen RC-Panzer kaufen?

Am Besten schaust du dazu im Internet. Die häufigsten Anlaufstellen sind:

  • amazon.de
  • ebay.de

Solltest du das Glück haben, in einer Großstadt zu wohnen, kann es sogar vorkommen, dass es vor Ort einen Fachhändler gibt – dieser kann dich auch umfassend zu seinen Modellen beraten.

Entscheidung: Welche Arten von ferngesteuerten Panzern gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Ebenso wie bei ferngesteuerten Booten gibt es auch unter den Panzern zwei grob einteilbare Arten: den Elektro- und den Benzin- bzw. Verbrennungsmotor.

In folgender Liste sind die Vor- und Nachteile der am weitesten verbreiteten Elektromotoren aufgelistet:

Vorteile
  • Leiser Betrieb
  • Kein zwingender Umgang mit Treibstoff
  • Gut geeignet für Anfänger
  • Preislich vorteilhafter
Nachteile
  • Keine so hohe Leistung wie beim Verbrenner
  • Leistungsabhängig vom Akku
  • Keine so hohen Geschwindigkeiten möglich
    Ladezeit

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du ferngesteuerte Panzer vergleichen und bewerten

In diesem Absatz behandeln wir, mithilfe welcher Kriterien du einen für dich geeigneten Panzer finden kannst, der auch qualitativ einwandfrei ist. Dabei geht es an letzter Stelle um den Preis! Denn in jeder Preisklasse gibt es Ausreißer.

Achte beim Kauf besser auf andere Kriterien. Dabei handelt es sich vor allem um:

  • Altersgruppe / Anwendungsbereich
  • Features
  • Akkuladezeit / Laufzeit / Höchstgeschwindigkeit
  • Motorenart
  • Maßstab
gemalter Panzer

Generell könnte ein Kind unserer Einschätzung zufolge bereits ab acht Jahren einen Panzer unter Aufsicht steuern.

Altersgruppe / Anwendungsbereich

Welchen Panzer du letztendlich kaufst, sollte vor allem von der Altersgruppe des künftigen Besitzers und dessen Intentionen abhängen. Das liegt vor allem daran, dass manche der Modelle eben schießen können – und zwar nicht „nur“ mit Infrarotstrahlen, sondern mit richtigen kleinen Kügelchen, die bei falscher Verwendung ernsthafte Verletzungen hervorrufen können! Hier achte also auf:

  • Die Altersempfehlung des Herstellers
  • Die angegebenen Features
  • Das Alter des zukünftigen Besitzers

Der Anwendungsbereich für den Panzer ist dabei natürlich nicht zu vernachlässigen. Möchte zum Beispiel ein Kind vor allem „irgendwas Ferngesteuertes vom Krieg“ haben, ist erst einmal ein ferngesteuertes Boot zu empfehlen, da dieses nicht schießen kann.

Geht es um Kämpfe, die mindestens zwei Personen miteinander spielen wollen, sind vor allem Panzer mit Infrarotstrahlen geeignet, da diese auch simulieren, wann sie getroffen wurden. Möchtest du alleine auf Geisterjagd gehen, eignet sich ein Panzer mit normalen Geschossen, sofern du damit umgehen kannst.

Features

An Features gibt es eine ganze Menge. Manche davon sind sinnvoll, andere sind eher etwas für Liebhaber. Kommen wir als Erstes zur Schieß- bzw. Schussfunktion. Diese ist inzwischen in fast allen Panzern enthalten, da sie irgendwie natürlich das Grundelement eines Panzers darstellt.

Je nach Modell kann man dabei mit unterschiedlich vielen Kugeln, die unterschiedlich groß sind, unterschiedlich oft schießen. Dazu gibt es die Variante des Infrarotlichtes.

bunte Panzer

Du kannst ein bestimmtes Modell meist auch in verschiedenen Farben erhalten.

Entscheidend sollte hierbei sein, ob der Besitzer alt genug ist, um so etwas zu bedienen, und ob er alleine oder mit Freunden spielen will. Sind zwei oder mehr Personen am Spiel beteiligt, eignen sich mehrere Infrarotpanzer mit unterschiedlichen Frequenzen der Fernsteuerung sehr gut, um sich ein Battle mit Licht- und Soundeffekten sowie echten Ausfällen zu liefern.

Ein Einzelner hat vor allem etwas davon, Gegenstände mit Kugeln abzuschießen, da diese nicht auf die Infrarotstrahlung reagieren. Hier gilt es also zu entscheiden:

  • Kugeln oder Infrarot?
  • Wie viele Kugeln?
  • Welche Stärke?
  • Zu welchem Zweck?

Des Weiteren gibt es, genauso wie bei ferngesteuerten Booten, Autos, U-Booten und ähnlichen Produkten, manchmal Panzer mit Kameras zu kaufen. Diese eignen sich vor allem für dich, wenn du entweder die Fahrt aus Sicht des Panzers filmen möchtest oder die Schlachten im Nachhinein noch einmal anschauen willst.

Viele Varianten gibt es dabei nicht, es geht also eigentlich nur darum, ob du eine Kamera haben möchtest oder eben nicht. Bestehst du darauf, wird die Auswahl der Panzer ohnehin um ein ganzes Stück kleiner.

Elektroschocker sind eine Variante für dich, wenn du auf das Kampfgefühl stehst, das dir ein Battle vermitteln soll. Dabei versetzt dir die Fernbedienung deines Panzers einen, je nach Härte des Stoßes, starken oder weniger starken Elektroschock, wenn du getroffen wurdest.

Raucherzeugung aus dem Schornstein des Panzers dient ebenso der realistischen Inszenierung wie Licht- und Soundeffekte, die es in den verschiedensten Ausführungen gibt. Da gibt es Schussgeräusche, Treffgeräusche, Blinklichter, Schusslichter und vieles andere.

Gleichzeitig treten dabei wenige auf, deswegen kann man diese Effekte kaum vergleichen. Sieh dir am besten deinen Traumpanzer an und entscheide dann, ob dir die Effekte von der Anzahl her reichen oder nicht!

Schwenkbare Schützentürme sind ein durchaus nicht zu verachtendes Feature. Sie beeinflussen den Kampf stärker, als mancher glauben mag, denn es macht einen gewaltigen Unterschied, ob du den Schützenturm um 360 Grad drehen kannst oder erst den ganzen schweren Panzer wenden musst.

Dabei gibt es meist zwei Ausprägungen: Drehungen um 160 bis 170 Grad oder um 360 Grad. Unsere Empfehlung: Nimm Zweiteres!

Hier siehst du einen Kampf zwischen zwei ferngesteuerten Panzern, um das Ganze etwas anschaulicher zu machen:

Das Fahren im Wasser ist das letzte Feature, das du „dazukaufen“ kannst. Ebenso, wie das Fahren in freier Natur nicht bei jedem Panzer möglich ist, solltest du darauf als Erstes achten – schließlich entscheidet sich danach, wo du überhaupt damit spielen kannst!

Akkuladezeit / Laufzeit / Höchstgeschwindigkeit

Die Lade- und Laufzeit hängen eng miteinander zusammen, sollten aber, wenn du Notbatterien dabeihast, in der Regel kein Problem darstellen. Ob Höchstgeschwindigkeit bei Panzern so wichtig ist…? Einstellungssache.

Die durchschnittliche Akkuladezeit bei ferngesteuerten Panzern liegt bei vier bis sechs Stunden für eine Fahrtzeit von 30 bis 60 Minuten. Höchstgeschwindigkeiten sind dabei von 10 bis 20 km/h möglich. Wenn du darauf Wert legst, kannst du dich gut an diesen Werten orientieren.

Motorenart

Von vornherein sei gesagt, dass es ohnehin kaum Panzer mit Benzinmotoren gibt. Die Vor- und Nachteile von Elektromotoren kannst du dennoch etwas weiter oben im Kapitel „Was für Motorenarten gibt es?“ nachlesen.

Maßstab

Der Maßstab des Panzers ist einmal wichtig, wenn du ihn nur im Haus oder in schwierigem Gelände fährst: Hier sollte er wendig und nicht zu groß sein. Auch, wenn er bei Nicht-Benutzung in der Vitrine landet, kann der Maßstab über wichtige Details in der Darstellung entscheiden. Das Mittelmaß liegt hier zwischen 1:16 und 1:24 bei durchschnittlich 60 Zentimetern Länge.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema ferngesteuerte Panzer

Gibt es historisch nachgebaute Panzer?

Ja, die gibt es. Am häufigsten sind japanische, amerikanische oder deutsche Modelle, die dann sogar eigene Namen haben wie beispielsweise Leopard, Königstiger oder Walker Bulldog.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5247801/Ferngesteuerter-MiniPanzer-aus-Serbien


[2] https://www.bauplan-master.de/modellbauplan-panzer-leopard-2a4-m1-8/

Bildquelle: Pixabay.com / vicasso

Bewerte diesen Artikel


15 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Carolin

Posted by Carolin

Carolin begeistert sich in ihrer Freizeit für gute Filme und ist auch immer für spannende Serien zu haben. Am Wochenende ist sie gerne mit Freunden unterwegs und geht ein, zwei Cocktails trinken. Sie interessiert sich für Online Marketing und unterstützt die Redaktion von supereltern.net

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.